2017_09_06 JF THEMA: „Solaranlage für das Morningstar Medical Centre“

Nach dem gemeinsamen Essen begrüßte LP Helmut Bernhardt offiziell die beiden Referenten des Abends, die Herren Michael Brüne und Wolfgang Glanz, die für den „Verein Hilfe für Adimali e.V.“ über die „Solaranlage für das Morningstar Medical Centre“ berichteten. Dieses Projekt, das inzwischen betriebsbereit ist und im Januar 2018 offiziell eingeweiht werden soll, hat der Lions Club Schwerte in diesem Jahr über seinen Förderverein mit 1.000 € unterstützt.

 

In den Ausführungen von Michael Brüne wurden Details zu dem Vorhaben vorgestellt (Charts vgl. Anlage), vor allem aber wurde die Arbeitsweise des Hilfsvereins und deutlich, dass es über diese Förderung technischer Projekte darum geht, Betriebskosten des Krankenhauses in Unterstützungsfinanzierungen für besonders bedürftige Patienten umzuwidmen. (In diesem Fall rund 50.000 € Investitionen, um etwa 16.000 € Stromkosten pro Jahr einzusparen.)

 

Wolfgang Glanz ergänzte die Berichterstattung, z.B. hinsichtlich der sich entwickelnden ambulanten medizinischen Versorgung rund um das Krankenhaus, und wies darauf hin, dass die Unterstützung für ein ebenfalls von den Schwestern von Nazareth betriebenes und in der Nähe von Adimali gelegenes Waisenhaus ähnlich funktioniert: Über technische Projekte (in diesem Fall zuletzt eine Küche und eine Industriewaschmaschine) werden Ressourcen für die noch intensivere Förderung der Kinder frei.

 

LF Walter Vosberg, Ehrenvorsitzender des Vereins zur Hilfe für Adimali, ordnete die beschriebenen Aktivitäten abschließend in das Lebenswerk von Schwester Aquina ein. Die inzwischen verstorbene Ärztin war lange im Schwerter Marienkrankenhaus tätig und hatte von hier aus vor ihrer Rückkehr nach Indien die Einrichtung des Krankenhauses in Adimali unterstützt und Förderkreise dafür gewonnen. Ihre große Sorge am Ende ihres Lebens sei es gewesen, die nötige Hilfe auch für die Zeit nach ihrem Tod zu organisieren. Das aber sei inzwischen gelungen, wie auch dieser Abend wieder gezeigt habe.

 

Die sich den Ausführungen anschließende angeregte Runde mit Fragen und Antworten beendete LP Helmut Bernhardt mit Dank an alle Beteiligten und der Botschaft an die Referenten, durchaus auch weitere Förderungsanfragen an den Lions Club Schwerte zu stellen.



Nächster Clubabend

Mittwoch 08.05.2019

KONTAKT

Lions-Club Schwerte
Präsident 2018/2019: Tobias Bäcker

Club-Tel.-Nr.: 02304 - 2528463

E-Mail: lions-schwerte@web.de

Nächster JF

Nächster JF am 08.05.2019

Das Westfälische Literaturbüro

und das Europäische Krimifestival

Mord am Hellweg

 

Dr. Herbert Knorr

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung  Lions Club Schwerte/Ruhr

Lieber Besucher, wir freuen, uns dass Sie Interesse am Lions Club Schwerte Ruhr haben.

Verantwortlich für diese Website und den Datenschutz dieser Website ist

der Vereinsvorstand vertreten durch

Helmut Bernhardt

Beckhausweg 22

58238 Schwerte

Telefon: 0 23 04-252 84 63      E-Mail:            h.bernhardt@schwerte.de

Zweck des Betriebs dieser Website ist die Information über unseren Club und die Mitwirkung am Clubleben über das Kontaktformular.

Die bei der Nutzung dieser Website anfallenden Nutzungsdaten nach Telemediengesetzes (Paragraf 15 Abs. 1 TMG) werden nur verwendet, um das Angebot zu erbringen. Es werden keine IP-Adressen protokolliert. Wir verwenden keine Cookies oder andere Trekkingsmethoden, um die Nutzung dieses Angebotes auszuwerten.

Sollten Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen, so verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse nur, um Ihr Anliegen zu klären. Ihnen muss jedoch bewusst sein, dass die unverschlüsselte Übermittlung von E-Mails vergleichbar einer Postkarte ist, d.h. unter Umständen können unberechtigte Dritte mitlesen. Daher sollten Sie uns vertrauliche Angelegenheiten und persönliche Daten nicht per E-Mail übermitteln.

Wir speichern Ihre an uns per E-Mail oder per Kontaktformular übermittelten Daten auf einem Rechner des entsprechenden Vorstandsmitgliedes des Vereins. Die Daten werden grundsätzlich nicht verkauft oder unbefugt an Dritte weitergegeben.

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten, die Korrektur oder Löschung Ihrer Daten beim Vereinsvorstand beantragen (Kontakt: siehe Impressum), sofern dem nicht andere gesetzliche Vorschriften entgegenstehen.

In unserem Club sind mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten nur eine Person beschäftigt. Daher haben wir keinen Datenschutzbeauftragten.

gez:     Helmut Bernhardt

     Vorstandsmitglied