2018_08_01 Vortrag Ulf Weingarten über Rosemarie Trockel

  

LP Tobias Bäcker stellte den Referenten, Ulf Weingarten, als einen „Schwerter

 Kunstkümmerer“ vor, der sich in unterschiedlichen Funktionen für diesen Teil 

von Heimat engagiert  und auch in diesem Zusammenhang dem Club das Werk

 von und die Person Rosemarie Trockel näherbringen wolle.

Der Vortragende, langjähriger künstlerischer Leiter des Schwerter Kunstvereins,

 griff diese Herausforderung auf, indem er gleich zu Beginn „Irritationen“ als

 Schlüsselbegriff für das Verstehen der Künstlerin bzw. ihrer Kunst einführte und

 ihn auch mit dem Eintritt von Rosemarie Trockel in dieses Leben verband  1952

 eher als von ihrer irritierten Familie erwartet und deshalb zufällig in Schwerte,

 in der Stadt ihrer Großeltern geboren. „Alles Festgelegte“ sei ihr „suspekt“.

Dass Rosemarie Trockel diese Grundeinstellung besonders häufig auf

 religiöse/kirchliche Themen und sexuelle Anspielungen oder auf das Infragestellen

 von Machtverhältnissen bezieht, ist entweder doch eine Festlegung der Künstlerin,

 war der Beispielsauswahl des Referenten oder ist der Interpretationswut des Marktes

 geschuldet:

-      gestutzte Türme des Kölner Doms, damit die Kathedrale ohne Männlichkeitssymbole besser

verpackt werden kann

-      „Ich habe Angst“ als umlaufende Schrift im Chorraum in einer anderen Kirche der rheinischen

Metropole

-      der Gekreuzigte ohne Kruzifix, dafür aber mit hervorgehobenen Brustwarzen zwischen ausge-

breiteten Armen

Werke von Rosemarie Trockel, die heute in Köln und New York lebt, gehören zu den weltweit finanzi-

ell wertvollsten Kunstbeiträgen. Umso schmerzlicher, auch darauf wies der Referent hin, sei die Tatsa-

che zu bewerten, dass kürzlich das Kölner Atelier der Künstlerin ausgebrannt sei und ihre Möglichkei-

ten für neue Ausstellungen drastisch begrenzt habe.

Erhalten geblieben ist dagegen die von Rosemarie Trockel gespendete Wasserskulptur im Landschafts-

park der Rohrmeisterei, ein geheimnisvoller Teich, den die Anwesenden zum Abschluss des Vortrags

mit dem Referenten bestaunen durften. In Umsetzung der These von der Irritation als Grundmotiv des

Werks von Rosemarie Trockel gab es die angekündigte Fontäne trotz der teuren Technik, mit der das

Geschenk hatte erkauft werden müssen, natürlich keineswegs weder zur geplanten Zeit noch in der er-

warteten Intensität und schon gar nicht mit musikalischer Begleitung, die schon bei der Einweihung des

Kunstwerks für Aufsehen gesorgt hatte  nein: für Irritationen

Nächster Clubabend

Mittwoch 06.03.2019

KONTAKT

Lions-Club Schwerte
Präsident 2018/2019: Tobias Bäcker

Club-Tel.-Nr.: 02304 - 2528463

E-Mail: lions-schwerte@web.de

Nächster JF

Nächster JF am 06.03.2019

MG-Versammlung LIONS Club Schwerte

MG.Versammlung Förderverein LIONS Club Schwerte

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung  Lions Club Schwerte/Ruhr

Lieber Besucher, wir freuen, uns dass Sie Interesse am Lions Club Schwerte Ruhr haben.

Verantwortlich für diese Website und den Datenschutz dieser Website ist

der Vereinsvorstand vertreten durch

Helmut Bernhardt

Beckhausweg 22

58238 Schwerte

Telefon: 0 23 04-252 84 63      E-Mail:            h.bernhardt@schwerte.de

Zweck des Betriebs dieser Website ist die Information über unseren Club und die Mitwirkung am Clubleben über das Kontaktformular.

Die bei der Nutzung dieser Website anfallenden Nutzungsdaten nach Telemediengesetzes (Paragraf 15 Abs. 1 TMG) werden nur verwendet, um das Angebot zu erbringen. Es werden keine IP-Adressen protokolliert. Wir verwenden keine Cookies oder andere Trekkingsmethoden, um die Nutzung dieses Angebotes auszuwerten.

Sollten Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen, so verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse nur, um Ihr Anliegen zu klären. Ihnen muss jedoch bewusst sein, dass die unverschlüsselte Übermittlung von E-Mails vergleichbar einer Postkarte ist, d.h. unter Umständen können unberechtigte Dritte mitlesen. Daher sollten Sie uns vertrauliche Angelegenheiten und persönliche Daten nicht per E-Mail übermitteln.

Wir speichern Ihre an uns per E-Mail oder per Kontaktformular übermittelten Daten auf einem Rechner des entsprechenden Vorstandsmitgliedes des Vereins. Die Daten werden grundsätzlich nicht verkauft oder unbefugt an Dritte weitergegeben.

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten, die Korrektur oder Löschung Ihrer Daten beim Vereinsvorstand beantragen (Kontakt: siehe Impressum), sofern dem nicht andere gesetzliche Vorschriften entgegenstehen.

In unserem Club sind mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten nur eine Person beschäftigt. Daher haben wir keinen Datenschutzbeauftragten.

gez:     Helmut Bernhardt

     Vorstandsmitglied